Mittwoch, 20. Februar 2008

MGB 111 neue *.bin

Während ich mich damit herumschlagen muss das mein Selbstkompiliertes bin vom Gerät abgelehnt wird, hat chimbo großartige Arbeit geleistet und ein eigenes bin mit der neuen Firmware gemacht.
Eingepflegt hat er dabei:
  • telnet
  • Printerserver
  • einige Busyboxfunktionen hinzugefügt, wie vi :-D, free, command line editing und noch einige andere
  • autoexec Möglichkeit
Großen Dank dafür nochmal an dieser Stelle.

Also Leute, saugen und Spaß haben ;-)

Chimbo`s bin
Nibbles (Gast) - 20. Feb, 22:30

Keine Admin Rechte

Hi stylesuxx ,
hab mir das Image von Chimbo auf mein Mgb111 geprutzelt , funktionirt auch soweit . Telnet startet usw. aber wieso habe ich als
USER:root PW:admin keine schreibrechte auf das ding ?

stylesuxx - 21. Feb, 08:11

Das kommt drauf an wo du was hinschreiben möchtest, wenn du auf der HDD bist sollte das schon gehen.
duffy (Gast) - 21. Feb, 09:04

weiter so

Danke für die vielen neuen news,finde es toll das sich in der sache doch noch was tut.
Das image habe ich schon aufgespielt und funzt soweit ganz gut,bin gespannt was noch alles hinzukommt.

thnx and stay tuned,

Duffy

SRuediger (Gast) - 22. Feb, 13:39

Chimbo's bin

Hallo an alle,

ich verfolge mit grossen interesse diesen Blog.
Habe mir auch ein MGB 111 (PE-4088) zugelegt.

Und finde es super das sich jemand um die weiterentwicklung der FW kümmert.

Aber ich habe gerade festgestellt das der Download unter Vista nicht wirklich gut Funktioniert. Und Windows XP Pro kein Problem.
Ich bekomme auf meinem Vistao Home Premium nur etwa 1 MB unter meinem Windows XP Pro hingegen die ganze Datei.
3.659.716 Bytes... hoffe es ist die korrekte grösse.

Vielleicht kennt einer schon das Problem und kann mir sagen woran es liegt. Danke schon mal.

Ihr leistet super Arbeit...

Dann schmeiss ich mal die FW auf mein Gerät drauf... mal sehen was dann alles besser Funktioniert...

Danke und weiter so... :-)

Schönes Wochenende... :-)

SRuediger ;-)

Chimbo (Gast) - 22. Feb, 15:41

Nichts wird besser funktionieren als vorher.
Es gibt nur die erwähnten Zusatzfunktionen. Wenn dir die nichts sagen, lohnt sich ein update nicht.

Chimbo
stylesuxx - 22. Feb, 22:17

Welchen Browser verwendest du denn unter Vista bzw XP?
SRuediger (Gast) - 23. Feb, 11:51

Ich verwende auf beiden System Windows XP Pro und auch Vista den IE 7.0...

Es kann natürtlich an Vista liegen... wollte es hier einfach noch einmal zur Info geben... Konnte mir ja selbst helfen.

Bye
mukkefuck (Gast) - 22. Feb, 14:30

Hallo!

Wenn ich die Firmware einspiele sind dann alle einstellungen bzw. Daten weg? Hab die Erfahrung gemacht aus versehen aus Werksreset zu gehen, leider habe ich damit auch kein Zugriff mehr auf die Festplatte gehabt, die Daten waren somit nicht mehr zu finden. Auch der Ausbau der Platte hat nichts gebracht da diese ein eingenes Format besitz! Wer kann mir helfen?

SRuediger (Gast) - 22. Feb, 15:55

ich will es mal versuchen, habe ja auch gerade die FW eingespielt die ich hier gefunden habe. Und hatte eine Private Partion angelegt. Ich habe zwar die Config gesichert aber es ging auch ohne.
Das einzige was gemacht werden muß, ist die User wieder einzutragen... Groß-/Kleinschreibung beachten.
Müssen aber exakt wieder so eingetragen werden wie sie waren.
Dann Fängt das Laufwerk an zu arbeiten und es sollte wieder zugriff auf alle Daten geben.
Das hat bei mir Funktioniert.

Ich habe aber auch noch eine Frage.
Es gibt nun einen Printserver, kann mir einer erklären wie man einen Drucker Konfiguriert?
Bin mit Linux nicht ganz so bewandert...

Habe einen USB Drucker von Epson DX 4850 und würde diesen gerne über den Printserver (USB) betreiben.
Ich denke man braucht auch den richtigen Treiber... Aber wie richtet man ihn ein?

Würde mich freuen wenn es dafür einen kleine Anleitung geben könnte..

Danke euch..

SRuediger ;-)
Chimbo (Gast) - 22. Feb, 16:04

Einstellungen oder Daten werden durch das update nicht veränsert. Da aber das Leben bekanntlich immer lebensgefährlich ist, gibts natürlich auch hier wie überall keine Garantie.
Was mit deiner Platte passiert ist, verstehe ich nicht. Ein Werksreset sollte den Platteninhalt nicht verändern. Wenn doch, wäre das ein schlimmer Fehler in der Firmware.
Falls die ausgebaute Platte noch in Ordnung ist, sollte sie mit einem Linuxsystem lesbar sein. Es gibt auch Treiber für WinXP, um ext2/3 Partitionen lesen und schreiben zu können. Goggle hilft da weiter.

Chimbo
kayer (Gast) - 22. Feb, 15:13

Einstellungen

Kann mir jemand hier detailiert schreiben wie man bei Firmware update vorgehen soll? Habe die MGB111 und R4.00a8 drauf. Möchte updaten, will aber weder Daten (HD) noch Einstellungen verlieren. Die Einstellungen kann ich über das Menü "Backup Device configuration" sichern, ok! Wenn ich die neue Firmware einspiele muss ich dann im Anschluß die Configurationsdaten wieder einspielen oder ist das nicht nötig? Sind die Eingestellen "User" alle noch vorhanden?
Danke!

mukkefuck (Gast) - 22. Feb, 16:22

Config

Hallo!

Genau das war mein Problem! Nach dem Einspielen der Firmware waren alle User weg. Habe diese neu Angelegt aber dann waren alle Daten auf der HD weg!
Hatte einen Privaten Ordner mit Namen "Willi" habe diesen User
"Willi" neu angelegt und der Inhalt war dann leer. Wie komme ich an die alten Daten von "Willi"

Bitte dringend um Hilfe!

mfg
mukkefuck

SRuediger (Gast) - 22. Feb, 19:56

Ich frage einfach mal nach, du hast aber nicht zufälliger weise die Festplatte neu Formatiert?
Habe mein MGB 111 noch mal zurück gesetzt und noch einmal alle Einstellungen getroffen... auch den User neu eingetragen... Und komme wieder an alle Daten heran.. hmmm

Gruß

SRuediger
Chimbo (Gast) - 22. Feb, 21:52

Wenn du dich bei Linux ein bisschen auskennst, dann schau dir die Platte mal mit telnet an.
Wenn nicht bitte jemanden um Hilfe.

User: root
Passwort: admin

Vielleicht findest du noch etwas

chimbo
stylesuxx - 22. Feb, 22:16

Die Platte ist im Regelfall mit ext2 formatiert, da gibts auch Programme ( http://www.fs-driver.org/ ) für Win, mit denen du das auslesen kannst, sofern du eben nicht neu formatiert hast.
Ich nehme beim flashen prinzipiell die Platte raus, sicher ist sicher, und wer wichtige Daten drauf hat hat die doch wohl hoffentlich gebackupt ;-)

Chimbo (Gast) - 23. Feb, 15:45

Was auch noch einen Versuch wert ist:
Über telnet diesen Befehl eingeben

ln -s /tmp/mnt/D /tmp/mnt/C/private

(oder in eine Datei namens autoexec schreiben und die unter Public ablegen oder auf einen USB Stick).
Dann sollte nach MGB111 Neustart in 'Public' ein Ordner 'private' existieren, in dem der Inhalt der private Partition sichtbar ist. Aber nicht weitersagen!

Chimbo
Chimbo (Gast) - 22. Feb, 22:30

@SRuediger

Ein Tipp: bevor du damit rechnen kannst dass dir jemand beim Druckereinrichten hilft, solltest du möglichst präzise das System beschreiben, in dem du das machen willst.

chimbo

SRuediger (Gast) - 23. Feb, 11:45

OK, danke schon mal..

Ich betreibe einen Windows XP Pro und einen Vista Home Premium PC. Beide sind an mein Netzwerk angeschlossen.
Und beide sollen wenn es möglich ist auf meinem Zentralen Drucker Epson DX4850 drucken können.
Da das MGB111 über einen Printserver verfügt, war meine Idee den Drucker an das MGB111 per USB anzuschliessen und dann über diesen Printserver zu drucken.
Wenn das so noch nicht vorgesehen ist... ist es nicht wild...
Dann realisiere ich es halt über einen reine Druckerfreigabe auf Windows XP.

Also danke noch einmal...
Ich hoffe es war präzise genug...
Chimbo (Gast) - 23. Feb, 15:11

Drucker am Prinserver MBG111 einrichten unter WinXP:

Am MGB111 ist nichts zu konfigurieren.
Nach anschließen eines Druckers sollte er im Webinterface unter
Device Information sichtbar sein, etwa so:

USB1 - Printer Model Name:Hewlett-Packard DeskJet 970C(Full speed)
Printer Queue Name:lpusb0
Status:Ready

In XP richtet man den Drucker am einfachsten erstmal lokal ein (an LPT oder USB, dann ist schonmal der richtige Treiber da). Dann ändert man bei den Eigenschaften des Druckers den Anschluss.

Einstellungen -> Drucker und Faxgeräte
Drucken auswählen, rechte Maustaste, Eigenschaften
Reiter Anschlüsse, [Hinzufügen]
Standard TCP/IP Port, [Neuer Anschluss]

Es startet der 'Assistent zum Hinzufügen eines Standard TCP/IP-Druckerports'
[Weiter]

IP-Adresse des MGB111 eintragen. Der Portname wird automatisch ausgefüllt, kann aber nach Geschmack geändert werden.
[Weiter]

Im Fenster 'Zusätzliche Portinformationen erforderlich'
'Benutzerdefiniert' auswählen. [Einstellungen]
Protokoll 'LPR' auswählen
Warteschlangenname lpusb0 eintragen.
LPR-Bytezählung aktiviert anwählen. [OK]
[weiter]
[Fertigstellen]
[Schließen]
[Schließen]


Bei Vista vermutlich genauso, kann ich aber nicht probieren.
Und nicht wundern, das Drucken dauert etwas länger als bei direktem Anschluss.

Chimbo
Viel Erfolg
SRuediger (Gast) - 23. Feb, 20:53

Genau so hatte ich es mir auch vorgestellt...
Bei mir wird der Drucker leider nicht angezeigt, daher dachte ich das es hier einen Trick geben müsste.
Drucker unter Windows XP und Vista einrichten ist kein Problem.

Dann wir also mein Drucker vom MGB111 nicht erkannt.
:-(
Auf USB1 erhalte ich nur Not Mount und Model Name ist lehr
Auf USB2 erhalte ich keine Informationen.

Ist schade aber man kann nicht alles haben.
Aber sonst läuft alles ja gut...

Ok und danke für deine Hilfe

Gruß SRuediger
KP (Gast) - 12. Jun, 22:44

Drucker mit Parallel USB Kabel

Ich versuche verzweifelt einen Laserdrucker mit Parallelanschluss mit einen entsprechenden USB Adapterkabel (Prolific Technology Inc. IEEE-1284 Controller) anzuschliessen. Beim Direktanschluss des USB Adapterkabels ans Windows-XP Notebook funktioniert alles wunderbar.

Die Box meldet für USB1:
Printer Model Name:Prolific Technology Inc. IEEE-1284 Controller(Full speed)
Printer Queue Name:lpusb0
Status:Unknown Error

Am Notebook habe ich den Druckertreiber instaliert und mit dem Port (IP) der Box verbunden. Ich habe sowohl die "LPR" als auch die "RAW" Methode probiert. In beiden keine Reaktion des Druckers.

Meine Firmware ist die R4.00b4. Kann es sein das diese keinen Treiber für den Prolific Technology Inc. IEEE-1284 Controller besitzt? Kann ich den installieren? Soll ich die Firmeware ändern?

Auf der folgenden Seite http://forum.qnap.com/viewtopic.php?p=18861 beschreibt jemand wie er ein NAS mit genau meinem Drucker HL-1030 und meinem Adapterkabel "Prolific Technology Inc. IEEE-1284 Controller" ohne weiters zum laufen bekommt.

Danke an alle!
Dor (Gast) - 25. Feb, 07:41

HDD -> USB-Stick?

Hallo Leute,

vorweg finde es geil, daß Ihr hier so gute Arbeit leistet, habe mir das letzte Update noch nicht gezogen, werde es aber gleich tun.

ich hätte einige kleine Fragen und evtl. auch Anregungen für neue Ideen, vielleicht findet Ihr Sie auch gut und baut sie mit ein ;-)

Anfänger-Fragen:
  • Wieviele Torrent-Dateien kann ich im MGB speichern (ich schaffe nur 20)
  • Wo werden die .torrent Dateien gespeichert?
  • Was bewirkt der Backup-Knopf an der Außenseite des Gehäuses?
  • Kann ich von der Platte auf den USB-Stick/USB-Platte kopieren?
  • Anregungen:
  • Kann man dem Backup-Knopf vielleicht eine neue Funktion zuweisen? Habe das in einer anderen Firmware (tomato) mal gesehen
  • Fände es praktisch und sinnvoll, wenn man mit dem Knopf zum Beispiel den Inhalt der eingebauten Platte auf einen USB-Stick/USB-Platte sichern könnte.
  • eine für mich richtig gute Funktion die ich aus utorrent kenne ist die Möglichkeit RSS-Feeds zuüberwachen und zu Filtern, wenn dort also ein Keyword auftaucht, wird das entsprechende File/Torrent geladen.
  • Gut fände ich es auch .torrent Dateien direkt im MGB speichern zu können, also ohne die Upload-Funktion
  • Hm viele Fragen und Ideen... ich würde mich über Eure Ideen und Meinungen darüber freuen!

    Egal (Gast) - 25. Feb, 19:04

    Les mal die original Gebrauchsanleitung dann müsstes Du nicht so viele dumme Fragen stellen. Wie willst du den kompletten HDD Inhalt auf nen Stick sichern?
    Black 8 (Gast) - 25. Feb, 19:16

    Druckerserver

    Hallo, ich bekomme meinen Canon ip4300 nicht zum laufen, Drucker wird in NAS richtig angezeigt, nur der Satus ist immer auf unknown error hat jemand den Printer am laufen?^^
    Dor (Gast) - 26. Feb, 09:55

    Danke für den netten Kommentar

    und nicht jeder hat 100GB auf der Platte, manche Leute haben wirklich nur einige Dokumente auf der Platte als zentralem Speicherort.... und da reicht ein Stick allemal...
    Patrice (Gast) - 9. Apr, 21:08

    ein torrent Problem

    Moin, :-)

    ich habe nun seid ein paar tagen das neue Image drauf und es lief bis jetzt super.
    Doch nun ist ein komisches Problem, welches unter Linux (Firefox) wie auch unter Windows (IE), auftritt.
    Wenn ich nämlich den Status meiner torrents nach sehen will, können zwei Varianten eines Problems auftreten, nämlich, dass ich den Status nicht sehe.
    1. Ich klicke nach dem einloggen auf den Botton "Download Asisstant", dann auf "Status" und nun sagt er mir er kann die Seite nicht anzeigen.
    2. Ich mache es diesmal nicht so schnell und warte ein zwei Sekunden. Dann sagt er mir nicht, dass er die Seite nicht anzeigen könne, sondern er zeigt mir aufeinmal den Anmeldebildschirm.

    Ich habe schon gedacht, dass es am Firefox ligt aber im Windows ist es ja genau das Gleiche.
    Wisst ihr vielleicht weiter?

    Danke schon mal und noch einen angenehmen Abend.
    mit freundlichem Gruß
    Patrice

    Kevin2k1 (Gast) - 15. Mai, 09:22

    gibt es eine möglichkeit den Torrenten auf dem System zu ändern? bzw. kann man herausbekommen, welchen man darauf hat? hab die 4.00B drauf...wäre nett wenn ich eine antwort bekäme...THX

    bye

    Kevin

    Aktuelle Beiträge

    John
    I am impressed with this website, rattling I am a big...
    Smitha899 (Gast) - 25. Apr, 01:58
    Drucker mit Parallel...
    Ich versuche verzweifelt einen Laserdrucker mit Parallelanschluss...
    KP (Gast) - 12. Jun, 22:44
    nächster Teil
    Wann kommt der denn? ;) Danke aber für deine...
    Bjoern (Gast) - 14. Jul, 11:14
    och, das geht recht einfach: ftp...
    och, das geht recht einfach: ftp aktivieren (Storage...
    Aroddo (Gast) - 25. Dez, 00:45
    Neuer Blog
    Der neue Blog ist zu finden unter http://stylesuxx.baywords. com...
    stylesuxx - 10. Okt, 03:16

    Ich lese gerade:

    Suche

     

    Skuril

    3

    Check Out

    Status

    Online seit 4477 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 25. Apr, 01:58

    Webcounter

    Site Meter
    Besucher seit 10.05.07